zurück zur Übersicht der Fachinformationen | zurück zur Übersicht des ausgewählten Fachbereiches
 
Kontakt-Formular in einer MLM-Software

Das Kontakt-Formular in einer MLM-Software


Wir hatten beobachtet, dass auf Homepages von Network Marketing Firmen nur ein einfacher Menüpunkt Kontakt zu sehen ist.

Wir fanden, dass dieses sehr Verbesserungswürdig ist, und haben in der Jescali MLM-Software die Kontaktanfrage aufgearbeitet.

Interne Möglichkeiten

Intern bedeutet, dass Ihnen als Bediener die nachfolgenden Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Beliebig viele Kontakt-Formulare

Sie können im System beliebig viele Kontakt-Formulare unabhängig voneinander erstellen. Alle weiteren Techniken gelten jeweils pro individuellem Kontakt-Formular.

Sie legen Kontakt-Formulare an, die direkt aufgerufen werden können, oder indirekt aus dem System heraus. Warum indirekten Aufrufe programmiert wurden, dass werden Sie später erkennen, und es sicherlich sehr gut finden.
Pro Kontakt-Formular individuelle E-Mailinhalte.

Sie hinterlegen pro Kontakt-Formular individuelle E-Mailinhalte. Damit ist sichergestellt, dass eindeutig der Grund klar ist, warum der Besucher genau dieses Kontakt-Formular ausgefüllt hat.

Pro Kontakt-Formular individuelle E-Mail-Empfänger

Sie bestimmen pro Kontakt-Formular, wer ist der Empfänger, so kann die Anfrage gezielt und schnell beantwortet werden. Sie sparen damit Personalkosten, denn es muss niemand sich um die Verteilung der Kontaktanfrage kümmern. Zusätzlich ist gesichert, wer die Anfrage erhalten hat, und Sie können bei der Person gezielt nachfassen, was und wann geantwortet wurde.

Diese Einstellungen stehen Ihnen zur Verfügung.

Anstatt nur der Standardversand an die Firma, kann die Kontaktanfrage an diese Mail-Empfänger gesendet werden. Sie versenden diese an einen einzelnen gezielten Empfänger, oder per  Mehrfachoption wird die Anfrage an mehrere Empfänger gesendet.

- Diese Mail an die Firma senden
- Diese Mail an den Subdomaininhaber senden
- Diese E-Mail an den Sponsor des Subdomaininhabers bzw. des Partners (eingeloggt) senden
- Diese E-Mail an den persönlichen Sponsor des Partners, wenn der Besucher eingeloggt ist
- Diese Mail an diese E-Mail(s) senden. Hier kann ein E-Mail-Empfänger oder eine Liste von E-Mail-Empfängern angegeben werden.

Eine Seite für unterschiedliche Kontaktanfragen einrichten

Jetzt erstellen Sie eine Seite auf der alle Ihre Kontaktanfragen angeboten werden, dass könnten sein.

- Kontakt zur Geschäftsleitung
- Eilkontakt zur Geschäftsleitung in sehr wichtigen Fällen.
- Kontakt zur Vertriebsleitung
- Kontakt zum Subdomaininhaber
- Kontakt zum Sponsor
- Kontakt zum Sponsor der Sie persönlich geworben hat.
- Kontakt zur Logistik
- und was Ihnen noch einfällt.

Anzeige der Kontakt-Formulare einschränken

Wie zu sehen ist, können die Kontaktanfragen in einigen Fällen nur auf Subdomains oder im eingeloggten Zustand gesendet werden. Aus dem Grunde haben wir uns Einschränkungen einfallen lassen die Sie frei einzeln oder kombiniert anwenden können.

- Die Anzeige der Kontaktanfrage ist nur für eingeloggte Besucher sichtbar
- Die Anzeige der Kontaktanfrage ist nur für nicht eingeloggte Besucher sichtbar
- Die Anzeige der Kontaktanfrage ist nur auf der Hauptseite sichtbar
- Die Anzeige der Kontaktanfrage ist nur auf Subdomains sichtbar

Mit diesen Einschränkungen bzw. Freigaben steuern Sie genau, welche Kontaktanfrage an welcher Stelle angezeigt werden soll.

Zusätzlich können Sie die Anzeige solch einer Kontaktübersicht intern nach Rechtenrollen so steuern, dass Kunden und Partner oder Führungskräfte unterschiedliche Kontaktübersichten sehen und bedienen können.

Kontrolle der Kontaktanfragen

Dazu haben wir uns das gedacht. Sie sind Inhaber der Jescali MLM-Software. Als ein solcher sind Sie sicherlich viel unterwegs. Damit Sie nicht immer auf Ihren Firmenserver gehen müssen, oder Ihren Firmen-Mail Account aufrufen müssen, gehen Sie einfach in Ihre Jescali MLM-Software die eine reine Online-Software ist.

Sie rufen den Menüpunkt eines Kontakt-Formulares auf. Dort finden Sie einen Bereich „E-Mail Postausgang“. Es sind alle Kontaktanfragen dieses einen Kontakt-Formulares der letzten 60 Tage sichtbar.

Hier können Sie die Kontaktanfragen ansehen, und wenn nötig reagieren Sie.

Noch wichtiger ist das, und darum wurde dieser Posteingang programmiert.

Kunden von uns reklamierten. Es hat ein Partner angerufen und beschwerte sich heftig und unhöflich. Er hat das Kontaktformular ausgefüllt und die Firma hat nicht geantwortet. Wir hatten tief nachgesehen und konnten nichts von seiner Anfrage finden.

In solchen Fällen fragen Sie den Partner direkt, welches Kontakt-Formulare er ausgefüllt hat. Dann sehen Sie direkt nach und können reagieren. Wie in den vor geschildertem Fall werden Sie feststellen, dass der Partner zwar alles ausgefüllt hatte, jedoch hat er das Formular nicht ausgefüllt. Oder er hatte Pflichtfelder nicht ausgefüllt, auf absenden geklickt und nicht auf die Fehlermeldung reagiert, sondern sofort den Browser geschlossen.

Sie können sehr sicher sein, wenn die Kontaktanfrage nicht im Postausgang ist, dann wurde auch keine Kontaktanfrage gestellt.

Jetzt können unsere Kunden sofort bei solchen unangenehmen Anrufen reagieren.

Zusammenfassung

Mit diesen Techniken stehen Ihnen hochqualitative Möglichkeiten zur Verfügung. Ihre Partner und Kunden werden Ihnen dankbar sein.

Anmerkungen

Starten Sie ein Network Marketing Unternehmen neu, dann sollten Sie direkt zu Beginn schon diese Kontaktmöglichkeiten anbieten. Wächst Ihr Vertrieb, so wird fast sicher später im Zuge der Hektik vergessen, diese Möglichkeiten anzubieten. Dazu sieht es sehr professionell aus.

Sie sollten mit weniger in Ihrer MLM-Software nicht zufrieden sein.